DeutschEnglish
facebook twitter youtube flickr instagram
James Nitsch, Razor Blade, 1976, Fotosammlung OstLicht, Wien
Nobuyoshi Araki, Lady Gaga, 2009. Polaroid SX-70 © Nobuyoshi Araki, Courtesy Fotosammlung OstLicht
Ellen Carey, Pulls (CMY), 1997. Polaroid 20x24 Polacolor © Ellen Carey, Jayne H. Baum Gallery, NYC, NY and M+B Gallery, LA, CA
Sandi Fellman, Grey Lion, Tokyo, Japan, 1983. Polaroid 20x24 Polacolor © Sandi Fellman
Barbara Crane, Private Views, 1981. Polaroid 4x5 Polacolor Type 58 © Barbara Crane, Courtesy Fotosammlung OstLicht
Robert Heinecken, Foodgram, ca. 1983. Polaroid 20x24 Polacolor, Fotogramm OstLicht Collection, Vienna © Robert Heinecken, Courtesy Fotosammlung OstLicht
Andy Warhol, Andy Sneezing, 1978. Polaroid SX-70 © The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts Inc. / VBK Wien 2017, Courtesy Fotosammlung OstLicht

 

THE POLAROID PROJECT
ab 18.11.2017–25.02.2018

Polaroid! Die Marke ist längst zum universellen Mythos geworden. Sie hat Gebrauchsweisen initiiert, die – ein Blick auf Instagram genügt – die Alltagsfotografie noch heute beeinflussen. An der Schnittstelle von Kunst und Technologie zeigt die Ausstellung das Phänomen Polaroid zum ersten Mal in seiner gesamten Breite. Herausragende Künstlerinnen und Künstler – von Ansel Adams bis Andy Warhol – haben im Medium der Sofortbildfotografie neue Wege beschritten und die Ästhetik einer Ära geprägt. Ihren einzigartigen Werken stellt The Polaroid Project mit Kameramodellen, Konzepten und Prototypen jene innovative Technik an die Seite, die diese visuelle Revolution überhaupt erst ermöglichte. Wien – dank der Initiative von Peter Coeln seit 2010 die neue Heimat der International Polaroid Collection – ist die erste Station der Ausstellung in Europa.

DAS BUCH ZUR AUSSTELLUNG
Anhand von über 300 Werken international renommierter Künstlerinnen und Künstler beleuchtet das Buch erstmals umfassend das Phänomen Polaroid an der Schnittstelle von Kunst und Technologie. Mit Texten von Christopher Bonanos, Todd Brandow, Peter Buse, Deborah G. Douglas, William A. Ewing, Barbara P. Hitchcock, Dennis Jelonnek, Rebekka Reuter, John Rohrbach und Gary Van Zante.

Englische Version:
The Polaroid Project – At the Intersection of Art and Technology, Thames & Hudson 2017, 288 Seiten, Softcover, 39 Euro

Deutsche Version:
Das Polaroid Projekt – Die Eroberung durch die Kunst, Hirmer Verlag 2017, 288 Seiten, Hardcover, 49 Euro

Zur Bestellung hier>>

 

Das Veranstaltungsprogramm im Rahmen der Ausstellung finden Sie hier>>

 

The Polaroid Project ist eine Koproduktion von WestLicht. Schauplatz für Fotografie und OstLicht. Galerie für Fotografie, Wien, dem MIT Museum, Cambridge, Massachusetts und der Foundation for the Exhibition of Photography, Minneapolis / New York / Paris / Lausanne; kuratiert von Deborah G. Douglas, William A. Ewing, Barbara P. Hitchcock, Rebekka Reuter und Gary Van Zante.