DeutschEnglish
facebook twitter youtube flickr instagram

Surat Osathanugrah

Vanishing Bangkok

24.05.2005 - 12.06.2005

 

An Bangkoks geschäftigen Straßen und Kanälen vibriert der vertraute Alltag. So vertraut, dass einige wunderbare Dinge für selbstverständlich genommen werden, ohne zu bemerken, dass Bangkoks traditionelle Lebensweisen verschwinden - ersetzt durch Neuheiten, die kaum mehr als thailändisch bezeichnet werden können. In diesem Stadium der unaufhaltsamen Änderungen dokumentiert Surat Osathanugrah mit kunstvollen Schwarz-Weiss-Fotografien das schwindende alte Bangkok für zukünftige Generationen.

 

 

w1

"Rush Hour": Fahrgäste hängen an „Flussbussen“
"Obdachlos”: 13th Hang Road
"Almosenboot": Auch Mönche benützen für ihre alltäglichen Wege den Fluss
“Oben ohne": Ältere Thai-Frauen entledigen sich bei heißem Wetter häufig ihres Oberteils
“Schulboot”. An Verkehrsstaus ist kein Gedanke zu verschwenden, wenn man über den Bangkok Noi-Kanal zur Schule „cruisen“ kann
Der alte Markt Hua ta kae, Ladkrabang
Der einst quirlige Markt Hue Takhae, zu dem alle landwirtschaftlichen Produkte per Boot transportiert wurden, ist heute eine Geisterstadt
w2