DeutschEnglish
facebook twitter youtube flickr instagram

NOBUYOSHI ARAKI

Diaries (Love by Leica)

07.11.2006 - 14.01.2007

 

Schwerpunktausstellung im Rahmen des internationalen Monats der Fotografie.

Nobuyoshi Araki ist unbestritten einer der radikalsten und einflussreichsten Fotografen unserer Zeit. In seinem Schaffen außerordentlich produktiv und innovativ, gilt er - weit über das Gebiet der Fotografie hinaus - als eine der wichtigsten Figuren in der aktuellen Kunstlandschaft.

Rund 350 Bildbände hat Araki in den letzten 40 Jahren veröffentlicht. In seinem Heimatland ist er längst ein Medienstar. Seine enorme Bekanntheit in Japan wurde, beginnend mit den 1990er Jahren, von einem steigenden internationalen Interesse begleitet. In den letzten zehn Jahren hat eine Vielzahl an Ausstellungen in Europa Araki’s Werk präsentiert. Die Schau bei WestLicht wurde von Araki speziell für das Haus konzipiert und ist – nach Einzelausstellungen im Forum Stadtpark Graz (1992) und der Wiener Secession (1997) – die dritte große Personale des Künstlers in Österreich.

 

 

w1
© Nobuyoshi Araki aus: Love by Leica
© Nobuyoshi Araki aus: Love by Leica
© Nobuyoshi Araki: Flower and Jamorinsuki
© Nobuyoshi Araki: Kinbaku (Bondage)
© Nobuyoshi Araki aus: Love by Leica
© Nobuyoshi Araki: Flower and Jamorinsuki
© Nobuyoshi Araki
© Nobuyoshi Araki aus: Love by Leica
© Nobuyoshi Araki: Flower and Jamorinsuki
© Nobuyoshi Araki: Kinbaku (Bondage)
w2