DeutschEnglish
facebook twitter youtube flickr instagram

ANSEL ADAMS Classic Images

24.04.2007 - 03.06.2007

 

WestLicht präsentiert erstmals in Österreich ein Best Of des amerikanischen Visionärs der Landschaftsfotografie

Mit seinen atmosphärischen Natur- und Landschaftsaufnahmen hat der US-Amerikaner Ansel Adams (1902-1984) unser Bild vom amerikanischen Westen bis heute geprägt. Es war die beeindruckende Natur des Yosemite National Parks (Kalifornien) die Adams zur Fotografie führte und für dessen Schutz er sich in späten Jahren einsetzte. Adams, Mitglied der Künstlergruppe "f/64" (benannt nach der Objektivblende 64), erreichte mit seiner Aufnahmetechnik eine größtmögliche Schärfentiefe und Detailgenauigkeit. Perfekte Komposition und Lichtführung sowie feinste Tonwerte kennzeichnen die künstlerisch gestalteten Bilder des Meisters der Großbildkamera. 

Die Ausstellung bei WestLicht – die erste Adams-Personale in Österreich – zeigt die Essenz seines Lebenswerkes zusammengefasst in einer persönlichen Auswahl von rund 75 Schwarz-Weiß-Aufnahmen (aus der Sammlung Anne Adams Helms), ausgesucht von Adams im letzten Jahrzehnt seines Lebens. „Classic Images“ beinhaltet die bekanntesten seiner Motive – Nahaufnahmen der Natur, Architekturstudien, Porträts und vor allem jene einzigartigen Bilder der Landschaft Nordamerikas, die ihn international berühmt gemacht haben. Sein fotografisches Oeuvre blieb konkurrenzlos an Qualität und Quantität und beeinflusste eine ganze Generation von Fotografen, seine Beteiligung am Aufbau der fotografischen Abteilung des Museum of Modern Art in New York machen ihn zu einem festen Bestandteil der Fotografiegeschichte.

Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Ansel Adams Trust und Anne Adams Helms.

 

 

w1
© Ansel Adams, Moonrise, Hernandez, New Mexico, 1941
© Ansel Adams, Church and Road, Bodega, California, c. 1953
© Ansel Adams, Aspens, Northern New Mexico, 1958
© Ansel Adams, Mount McKinley and Wonder Lake, Denali National Park, Alaska, 1947
w2