DeutschEnglish
facebook twitter youtube flickr instagram

DIE WELT IN HEFTFORMAT

 

NATIONAL GEOGRAPHIC 1888-1950

06.12.2013 - 02.03.2014

Das Fotomuseum WestLicht zeigt ab dem 6. Dezember 2013 frühe Fotografien aus dem legendären Bildarchiv der National Geographic Society. Die 1888 in Washington D.C. gegründete Gesellschaft erkannte bereits früh die Macht des fotografischen Mediums und begann schon in den 1890er-Jahren, die Artikel ihres National Geographic Magazines regelmäßig mit Fotografien zu illustrieren. Damit wurde nicht nur der Grundstein für die heutige globale Popularität der Zeitschrift gelegt, sondern auch für eine fotografische Sammlung von über elf Millionen Bildern, davon knapp 500.000 Schwarzweiß-Vintage-Prints. Die weite Welt ins heimische Wohnzimmer zu holen, war dabei von Beginn an Mission von National Geographic. Fremde Kulturen, grandiose Natur und wilde Tiere wurden in Fotoreportagen für das zunächst amerikanische Publikum auf Heftformat gebracht.

Zum 125-jährigen Bestehen der Zeitschrift präsentiert die Ausstellung eine Auswahl fotografischer Highlights von den Anfangstagen des Magazins bis in die 1950er-Jahre. Es ist die erste Museumsschau in Europa, für die National Geographic sein Vintage-Archiv geöffnet hat. Aufnahmen von frühen National Geographic Fotografen wie Maynard Owen Williams, Edwin Wisherd oder Clifton Adams, die den Ruf der Zeitschrift als eine der ersten Adressen für Fotojournalismus begründeten, stehen neben Arbeiten so bekannter Fotografen wie Ansel Adams, Herbert Ponting, Wilhelm von Gloeden, Vittorio Sella oder George Rodger, die im Magazin publizierten oder deren Fotografien von der National Geographic Society für die Sammlung erworben wurden.

National Geographic begann bereits ab 1914, Farbfotografie in das Magazin zu integrieren. Den rund 200 Schwarzweiß-Abzügen der Ausstellung wird diese Farbwelt in einer Dia-Schau zur Seite gestellt.

In Zusammenarbeit mit der National Geographic Image Collection. Kuratiert von Fabian Knierim und Rebekka Reuter


Alle Abbildungen © National Geographic Image Collection

w1
HERBERT PONTING, Hund auf der britischen Antarktis Expedition, 1911/12
GEORGE SHIRAS, Blitzlichtaufnahme eines Hirschs bei Nacht, Whitefish Lake, Minnesota, USA 1906
N. E. BECKWITH, Holzarbeiter vor einem gefällten Mammutbaum, Sequoia National Park, Kalifornien, USA 1892
ARTHUR RADCLYFFE DUGMORE, Ein Nashorn attackiert den Fotografen, Kenia 1908
EDWIN L. WISHERD, Begegnung mit Schwarzbären im Yellowstone National Park, Wyoming, USA 1940
GILBERT H. GROSVENOR, An den Hängen des Haleakala, Maui, Hawaii 1924
MAYNARD OWEN WILLIAMS, Mann an der Straße von Beirut nach Sidon, Syrien 1926

w2