DeutschEnglish
facebook twitter youtube flickr instagram
<< vorherigenächste >>
Jan Grarup, dänischer Fotograf und World Press Photo Gewinner in der Kategorie Sport Feature Serien

Vortrag Jan Grarup
06.09.2013

Jan Grarup, dänischer Fotograf und World Press Photo Gewinner in der Kategorie Sport Feature Serien sprach im Fotomuseum WestLicht vor mehr als 100 interessierten Besuchern über seine spannende Arbeit und sein Selbstverständnis als Fotograf.
Grarup gab an diesem Abend unterschiedlichste Einblicke in sein fotografisches Schaffen, dessen Bogen sich von Kriegsreportagen bis hin zu Festivaldokumentationen spannt.
Seit über 20 Jahren berichtet er aus den Krisengebieten der Welt. Seit vier Jahren reist er regelmäßig nach Somalia wo auch seine prämierte Fotoserie über die Frauen Basketball National-Mannschaft in Mogadischu entstand. Diese Spielerinnen werden von radikalen Gruppen bedroht und angegriffen, doch trotz der Gefahren, trotz Morddrohungen und Repressionen spielen die Frauen weiter, bewacht von schwer bewaffneten Sicherheitskräften.
Für Grarup sind Empathie und Zeit die Schlüsselkriterien seiner Arbeit. Besonders wichtig ist ihm, das Schicksal der Frauen und Kinder in krisengebeutelten Ländern aufzuzeigen und den Menschen dieses mit seinen eindringlichen Fotodokumentationen ins Gedächtnis zu rufen.

Credits: Peter Jakadofsky (WestLicht)

zur Bildgalerie>>