DeutschEnglish
facebook twitter youtube flickr instagram
w1
Peter Coeln (WestLicht/OstLicht)

"Io + Gatto", Wanda Wulz, 1932
Hasselblad LUNAR MODULE PILOT CAMERA Jim Irwin, 1969
Hasselblad LUNAR MODULE PILOT CAMERA Jim Irwin, 1969



Mona Coeln (WestLicht)

25. WestLicht Kamera-Auktion & 10. WestLicht Foto-Auktion
22.03. & 21.03.2014

25. Kamera-Auktion: Mond-Hasselblad geht für 660.000 Euro nach Japan
Nach einem extrem spannenden Bietergefecht konnte sich Mr Fujisawa, Gründer der japanischen Einzelhandelskette Yodobashi Camera, die Hasselblad LUNAR MODULE PILOT CAMERA Jim Irwin - Apollo 15 für 660.000 Euro sichern.
Das Spitzenlos der 25. WestLicht Kamera-Auktion wurde mit 80.000 Euro ausgerufen.
Es beweist auch die Faszination für die Reisen auf den Mond.

Mit 100 Prozent fiel die Verkaufsquote für die rund 270 Lose aus dem Hause Leitz/Leica sensationell aus. Sie zeigt die ungebrochen hohe Nachfrage nach den Kameras dieser Marke, die heuer ihr 100-Jahr-Jubiläum feiert.

Dabei war das Top-Los ein für 192.000 Euro verkauftes Set von vier M6 Prototypen und Designmodellen, welches die Entwicklung der M6 vom Holz-Modell bis zum funktionierenden Prototypen zeigt (Startpreis: 40.000 Euro). Ein mit 18.000 Euro ausgerufener „Ur“-Rolleiflex Prototyp erzielte 78.000 Euro und die beiden Lorenz Berlin Nacht Kameras sicherte sich ein Käufer um 114.000 Euro (Startpreis: 18.000 Euro).

10. Foto-Auktion bringt das bisher beste Ergebnis in der WestLicht-Geschichte
Doppelt zieht besser! Das bewies bei der 10. WestLicht Foto-Auktion am Freitag die Fotografie „Io + Gatto“ von Wanda Wulz. Aus einem Selbstporträt und der Fotografie ihres Katers schuf Wulz 1932 eine der bekanntesten Doppelbelichtungen der Fotogeschichte. Mit 50.000 Euro ausgerufen erzielte der seltene Abzug aus den frühen 1950er-Jahren – nur noch drei weitere Abzüge sind bekannt – den Preis von 102.000 Euro.

Ein Preis, der gleich zu Beginn der Auktion den Kurs vor gab: Mit einem Gesamtergebnis von über 900.000 Euro und bei einer Verkaufquote von 75 Prozent war die abgelaufene auch die bisher erfolgreichste Foto-Auktion in der WestLicht-Geschichte.

Der weltberühmte Rückenakt einer Frau mit Korsett, „Mainbocher Corset“ von Horst P. Horst, der 1939 in der American Vogue erschien, erzielte 31.200 Euro (Startpreis 12.000 Euro).

Ungebrochen ist auch die Faszination von Hollywood-Ikone James Dean. Das legendäre Foto von Dennis Stock aus 1955, kurz vor seinem tragischen Tod aufgenommen, mit  einem Schwein auf der Farm seines Onkels in Fairmount, erzielte 12.000 Euro (Ausrufpreis 1.800 Euro).

Die erste Ausgabe von Man Rays erstem Fotobuch „Photographs by Man Ray 1920 – 1934“ war einem Sammler mit 21.600 Euro sogar über das Dreifache des Ausrufpreises von 7.000 Euro Wert.

Alle Preise sind Hammerpreise inklusive Premium.

Fotos: Peter Jakadofsky (WestLicht), Sandro Zanzinger

 

 

 

 

 

 

 

 



 

w3