DeutschEnglish
facebook youtube instagram
World Press Photo des Jahres: John Moore, Getty Images, Crying Girl on the Border

VORTRAG VON JOHN MOORE

FREITAG, 06. SEPTEMBER 2019, 18 Uhr

VORTRAG IN ENGLISCHER SPRACHE
John Moore: "Undocumented: Immigration and the Militarization of the United States-Mexico Border"

John Moore, Gewinner World Press Photo des Jahres, ist Senior-Staff-Fotograf, Sonderkorrespondent für Getty Images. 2005 wurde er mit dem Pulitzerpreis für Breaking News Photography ausgezeichnet.
Er hat in 65 Ländern auf sechs Kontinenten fotografiert und war jahrelang international tätig, zuerst in Nicaragua, dann in Indien, Südafrika, Mexiko, Ägypten und Pakistan. Seit seiner Rückkehr in die USA im Jahr 2008 konzentriert er sich auf Einwanderungs- und Grenzfragen.

Im März 2018 veröffentlichte powerHouse Books sein Buch "Undocumented: Immigration and the Militarization of the United States-Mexico Border". Die Arbeit repräsentiert zehn Jahre seines fotojournalistischen Schaffens zu den Komplexen Einwanderung und Grenzsicherheit in den Vereinigten Staaten. Moores erklärtes Ziel war es, dem oft in Form von Statistiken abgehandelten Thema ein menschlicheres Gesicht zu geben.

In englischer Sprache, Eintritt mit Ausstellungsticket, keine Anmeldung erforderlich.

Instagram: @jbmoorephoto​
Twitter: @jbmoorephoto

Wir freuen uns auf euer Kommen!